25 Gewohnheiten, die glücklich machen

Body & Health, Persönlichkeit

Ich habe hier eine Liste mit Gewohnheiten, die glücklich machen statt öde und langweilig zu sein. Es sind 25 kleine Happy Habits, die einzig den Zweck haben, dein Leben für diesen Moment ein Stück besser zu machen. Toll oder? Und so einfach.

Hier findest du die Podcast Episode mit etwas mehr Erläuterungen zu den Happy Habits:

  1. Grimassen schneiden – und selber dabei lachen
  2. täglich an einer Blume riechen
  3. das erste Getränk des Tages bewusst schmecken
  4. mit dem Lieblingssong aufwachen
  5. Mini-Ohrmassage
  6. High Five im Spiegel
  7. Selfie mit Kussmund machen
  8. eine kleine Süßigkeit bewusst im Mund zergehen lassen 
  9. ein Happy Zitat auf Pinterest oder Google suchen
  10. jemanden umarmen
  11. einen Fremden anlächeln
  12. Duschgel oder Creme mit Lieblingsduft benutzen
  13. Natur berühren (Rasen, Blumen, Bäume, Tiere, Sand, Kastanien…)
  14. Atmen – ein einziger bewusster tiefer Atemzug (wie tief atmest du ein und aus, riechst du etwas dabei, was bewegt sich)
  15. Mach dir selbst ein Kompliment
  16. Mach einen mentalen Screenshot – mach dir bewusst, was gerade gutes passiert ist
  17. Nutze deinen Lieblingsgegenstand (Tasse, dein Smartphone, Schlafshirt, Kuscheldecke – und falls du noch keinen hast – such dir jetzt einen aus!)
  18. Schick dir selbst eine Sprachnachricht
  19. Iss oder trink etwas Gesundes (LaVita, einen Apfel, grüner Tee, Nahrungsergänzung, Leinsamen)
  20. Ordne eine Sache am Tag, die dir wichtig ist (egal ob das deine Klamotten für den nächsten Tag sind, dein gemachtes Bett, deine Emails, dein Kleingeld im Portemonnaie)
  21. Schalte dein Handy bewusst für eine Zeit lang aus und genieße die Zeit, in der du nicht erreichbar bist
  22. Mandala ausmalen – beruhig, symmetrisch, bunt, kreativ
  23. Mach dich groß – strecke dich lang und ausgiebig nach oben
  24. Lies wenige Sätze aus einem Buch, das deiner Seele gut tut 
  25. Streiche bewusst, eine Sache von deiner heutigen oder morgigen To-Do-Liste – aber nicht im Sinne von abarbeiten, sondern eher von “Nö, mach ich nicht!”

Und? War etwas davon in der Liste, was dich täglich, quasi auf Knopfdruck und ganz bewusst, glücklich machen kann?

Wenn du dir die Liste anschaust, wirst du bemerken, dass Glücklich sein sehr viel mit deinen Sinnen zu tun hat. Dich bewusst auf deine Sinneswahrnehmung zu konzentrieren (hören, sehen, riechen, tasten und schmecken) kann dich also auf einfache Weise glücklich machen. Und da du die Sinne ja sowie nutzt, warum nicht gleich als Glücklichmacher?

Schick mir gerne dein ganz persönliches Happy Habit, damit diese Liste wachsen und noch viel mehr Menschen glücklich machen kann.

Vielleicht findest du bei den Energy & Calm Down Habits auch noch ein paar, die das Zeug haben, dich glücklich zu machen. Spoiler: Lächeln findest du dort auch. Muss also etwas dran sein…

0 Kommentare

Weil du kannst!

Für mich gibt es keine genialere Vorstellung als den Gedanken: "Du kannst alles schaffen, was du dir vornimmst." Im Magazin bekommst du den manchmal nötigen Perspektivenwechsel, alltagstaugliche Tipps und nützliche Tools, um das zu erreichen, was dir wichtig ist! 

Kategorien

Produktivität

Persönlichkeit

Business

Body

Follow us

Hol dir jetzt den Zugang zur kostenfreien DELETE YOUR BULLSHIT CHALLENGE

Delete your Bullshit

Ja, das hat geklappt!